Langsamer Walzer - Figuren und Schritte

Der Walzer ist Standard- und Gesellschaftstanz, den viele bereits in der Grundschule kennenlernen. Er ist ein absoluter Klassiker unter den Tänzen: Auf Veranstaltungen wird er als Eröffnungstanz sowie vom Brautpaar gern als Hochzeitstanz für die Gäste getanzt. Die Langsamer Walzer-Figuren und Drehungen sehen besonders harmonisch und fließend aus. Erste Langsamer Walzer-Schritte gehören bereits zum Inhalt der Tanzkurse für Anfänger der mobilen Tanzschule Berlin. Diese und weiterführende Tanzschritte sind in den folgenden Videos erklärt:

Sie sehen folgendes Video: "Damensolo"





Der Langsame Walzer lebt vom Schwung der Bewegungen. Durch das Strecken oder Beugen der Knie wird der Körper im Rhythmus der Musik gehoben und gesenkt. Fortgeschrittene Tänzer können dazu den Oberkörper neigen, um den schwunghaften Fluss der Langsamen Walzer-Figuren beizubehalten.

Musik für den Langsamen Walzer


Der Langsame Walzer ist ein Gesellschaftstanz im ¾-Takt, dementsprechend muss auch die begleitende Tanzmusik in dieser oder einer verwandten Taktart (zum Beispiel 6/8-Takt) notiert sein. Zum Tanzen der Langsamer-Walzer-Figuren bieten sich neben zahlreichen klassischen Stücken auch aktuelle Songs an. Einige Ideen finden Sie in den Tanzmusik-Empfehlungen der mobilen Tanzschule Berlin.